Das Stift

Das Kloster Schlägl ist der geistliche und seelsorgliche Mittelpunkt des oberen Mühlviertels in Oberösterreich.
Als Rodungskloster im 13. Jahrhundert gestiftet, erfüllt es noch immer die wesentlichen Aufgaben, die ihm die Stifter zugedacht haben.

Der Prämonstratenserorden, dem das Stift angehört, wurde 1121 vom hl. Norbert von Xanten in Premontre gegründet und hat  neben der Seelsorge die Pflege des gemeinsamen Gotteslobes und das Leben in Gemeinschaft zur Aufgabe.  Zurzeit werden acht eigene, einundzwanzig zum Teil bischöfliche Pfarreien, zwei Seelsorgestellen und das Landeskrankenhaus Rohrbach betreut.

Jetzt Newsletter abonnieren

Neuigkeiten ab jetzt direkt in Ihr Postfach.
Abonnieren Sie unseren Stifts-Newsletter und geben Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein.