Wertschätzende Kommunikation

Kurs Nr. 36

EIN SCHLÜSSEL, DER VIELE TÜREN ÖFFNET!

Wir alle haben den Wunsch, glücklich und zufrieden zu sein. Was aber, wenn sich unser Gegenüber anders verhält, als wir es uns erwarten oder wünschen? Reagieren wir darauf mit Kritik, Schuldzuweisungen oder Forderungen, wird die Verbindung zum Gegenüber meist weiter beeinträchtigt, oder die Fronten verhärten sich.

Mit gewaltfreier Kommunikation (GFK) nach M. Rosenberg lernen wir jedoch, uns ehrlich auszudrücken, ohne Vorwurf und Kritik. GFK hilft uns, andere zu verstehen, auch wenn wir mit deren Verhalten oder Aussagen nicht einverstanden sind, und unterstützt uns, für unsere eigenen Anliegen einzustehen. Neue Qualitäten für ein gelingendes Miteinander in privaten und beruflichen Beziehungen entstehen.

TERMIN: Fr., 27. April 2018, 14.00 Uhr bis Sa., 28. April 2018, 17.00 Uhr (Abendeinheit am Fr.!)

LEITUNG:
Elisabeth Kirchberger
PMM, Mediatorin und Trainerin in wertschätzender Kommunikation

KURSBEITRAG: € 190,-

NÄCHTIGUNG & FRÜHSTÜCK:
(für zwei Tage): DZ € 59,- / EZ € 68,- (pro Person), Mahlzeiten à la carte

TAGESGÄSTE:
€ 12,- (Seminarraumgebühr pro Person und Tag)

MAXIMALE TEILNEHMERZAHL:
14 Personen

Anmeldung und Reservierung

Frau Gabriele Harringer oder Frau Bauer-Schiffner
Tel.: 07281/ 8801-400
eMail: seminar@stift-schlaegl.at