Fischerei im Stift Schlägl

In 30 Teiche mit 10 ha werden neben Karpfen und Forellen über 10 weitere Fischarten gezüchtet bzw. gehalten. Die acht größeren Teiche dienen der Karpfenzucht. Wir halten einen eigenen Laichfischstamm und sorgen somit jedes Jahr im Frühling für bestmöglichen Nachwuchs. Jeder Karpfen hat so viel Teichfläche, dass die Eiweißversorgung sichergestellt ist. Zugefüttert werden nur geringe Mengen Getreide als Erhaltungsfutter.

In zwei Anlagen (21 Teiche) werden Forellen, Saiblinge und Lachsforellen gezogen. Die Setzlinge werden überwiegend zugekauft und mit Fertigfutter gefüttert. Auch die Forellen haben bei uns großzügig dimensionierte und naturbelassene Erdteiche.

Im über 2 ha große Ziegelteich können Angler vom 15. April bis 15. Oktober ihrem Hobby nachgehen. Der Besatz umfasst: Karpfen, Hechte, Welse und weitere 10 Fischarten.

Unsere Philosophie ist, in naturnahen Teichen mit geringem Besatz und ohne Einsatz von Kunstdünger, Chemie und Medikamenten den Kunden einen ungetrübten Fischgenuss zu bescheren.

Fischverkauf

Ab dem ersten Freitag im Oktober wird in der Fischhälterung (direkt neben dem Kreisverkehr Schlägl) der Fischverkauf durchgeführt. Karpfen, Forelle, Saibling, Lachsforelle, Schleie und Aitel werden bei uns lebend gehältert.

Je nach Kundenwunsch werden die Fische küchenfertig vorbereitet bzw. filetiert.  Die überragende Qualität unserer Fische wird nicht nur von Privatkunden, sondern auch von Gastronomiebetrieben sehr geschätzt.

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich Fische aus unseren Teichen anbieten und es deshalb bei einzelnen Fischarten zu vorübergehenden Engpässen kommen kann.

Öffnungszeiten:

Oktober bis Weihnachten (Ausgenommen Feiertage)
Do. & Fr.: 08:00 – 12:00 und 13:30 – 16:00 Uhr (Erster Termin am 04.10.2019)

Weihnachten:
Mo., 23.12.2019: 08:00 – 12:00 und 13:30 – 16:00 Uhr
Di., 24.12.2019: 08:00 – 12:00

Ab 27. 12.2019:
Jeden Fr., 09:00 – 12:00 Uhr

Lizenzverkauf für Ziegelteich

Die Angelsaison dauert von 15. April bis 31. Oktober. Es gelten die Schonzeiten, Köderbeschränkungen und Brittelmaße des OÖ Fischereigesetzes (Ausnahmen: Karpfen ab 70 cm und Störe und Amur sind ganzjährig geschont).

Lizenzausgabe:
Forstamt Stift Schlägl: Mo–Fr  8–12 und 13–16:30 (Fr – 12:00) Uhr

Pforte Stift Schlägl: Mo – Fr 8 -17, Sa – So 9 – 16 Uhr
Tourismusbüro: Mo–Fr  8–12 und 14–17,  Sa. 9-12 Uhr
www.hejfish.com

Saisonlizenzen und Gutscheine nur im Forstamt erhältlich. An kirchlichen Feiertagen keine Lizenzausgabe.

Preise:
Saisonkarte: € 210,-  max. Entnahme 4 Fische/Tag, 40 Fische/Saison.

Wochenkarte: € 60,-  max. Entnahme 4 Fische/Tag, 12 Fische/Woche.
Tageskarte: € 21,-  max. Entnahme 4 Fische.
Jugendsaisonkarte: € 150,-, bis vollendetes 15. LJ.
Jugendwochenkarte: € 40,-  bis vollendetes 15. LJ.
Jugendtageskarte: € 15,-  bis vollendetes 15. LJ.