Die Schöpfung

TERMIN: So., 29.09.2019, 16.00 Uhr
ORT: Stiftskirche Schlägl
EINTRITT: € 25.-

Nicola Proksch, Sopran
Daniel Johannsen, Tenor
Martin Achrainer, Bass
Chor im Hemd
musica.plagensis – Vokalensemble
l’Orfeo Barockorchester
Leitung: fr. Ewald Nathanael Donhoffer

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres steht noch einmal ein äußerst populäres Werk auf dem Programm der Stiftsmusik. Haydns Schöpfung war – aufgrund der Popularität ihres Schöpfers – bereits vor ihrer Uraufführung beliebt: 30 Gendarmen und 18 Berittene waren nötig, um den Weg ins Stadtpalais der Schwarzenbergs freizuhalten, in dem „nur“ eine private Voraufführung des Werkes stattfand. Ein Jahr später fand die umjubelte Premiere im Wiener Burgtheater statt – unter Anwesenheit der kaiserlichen Majestäten. Die klingende Schöpfungsgeschichte passt aber auch gut zum Jahresprogramm des Jubiläumsjahres einerseits wie zum Ende der
Landesgartenschau andererseits, ist sie doch ein Lobpreis für die Schöpfung Gottes, die in den vielfältigen Gärten zu sehen war und ein Dankgesang für Gottes bleibende Treue mit ihr durch viele Jahrhunderte. Einer der Zeugen feiert den Rückblick auf sichtbare 800 Jahre für diese Treue: das Stift Schlägl.