Himmelhoch jauchzend – zu Tode betrübt: Über den Umgang mit Gefühlen

Kurs Nr. 31

Gefühle haben viel Macht über uns. Sie können uns Flügel verleihen und uns das Leben zur Hölle machen. Einige davon setzen uns derart zu, dass wir uns ihrer schämen, sie unterdrücken und verdrängen. Tief fühlen zu können, ist eine Qualität unseres Menschseins und macht uns lebendig. Im Kurs lernen wir unseren Gefühlen Raum zu geben und ihre Botschaft zu verstehen. Damit gewinnen wir einen Großteil unserer inneren Qualitäten zurück, die bisher brach gelegen sind. Gefühle müssen geachtet und gewürdigt werden, denn sie sind wie kleine, verletzte Kinder, die unser Verständnis und unsere Zuwendung brauchen – gemäß dem Spruch „Nur was du fühlen kannst, kann geheilt werden.”

TERMIN:
Fr., 12. Februar 2021, 14.00 Uhr bis
Sa., 13. Februar 2021, 17.00 Uhr

LEITUNG: Inge Schauberger

KURSBEITRAG: € 40,-

NÄCHTIGUNG & FRÜHSTÜCK:
DZ € 59,50 / EZ € 68,50 (pro Person), Mahlzeiten à la carte

TAGESGÄSTE: € 12,- (Seminarraumgebühr pro Person und Tag)

Anmeldung und Reservierung

Seminarzentrum Stift Schlägl
Tel.:
07281/ 8801-400
eMail: seminar@stift-schlaegl.at